AirPods Pro Akku tauschen: Alles was du wissen musst

Geplaatst door "OneEarPod" op

In diesem Beitrag erfährst du genau, wie du den Akku deiner AirPods Pro tauschen kannst. Ebenfalls besprechen wir, in welchem Fall es sinnvoll sein kann, ein Ersatzteil zu erwerben, statt den Akku zu tauschen. Denn ein Akkuwechsel kann auch mit gewissen Kosten in Verbindung stehen, die sich nicht immer lohnen. 

Kann ich bei den AirPods Pro und Pro 2 den Akku selber tauschen?

Die AirPods Pro sind so konzipiert, dass der Akku nicht vom Benutzer ausgetauscht werden kann. Das liegt daran, dass die Batterien in den AirPods Pro in das Gehäuse und die Ohrstücke integriert sind. 

Wenn die Akkulaufzeit deiner AirPods Pro abnimmt und sie nicht mehr ausreichend lange halten, musst du normalerweise das gesamte Produkt, also die beiden AirPods Pro austauschen oder reparieren lassen.

Prüfe hier, ob deine AirPods Pro noch Garantie haben und wende dich gegebenenfalls an den Apple-Kundensupport oder einen autorisierten Apple Service Provider gehen, um zu prüfen, ob eine Reparatur oder ein Austausch möglich ist.

Dein Produkt hat übrigens Anspruch auf einen kostenlosen Batterieaustausch, falls du AppleCare+ für Kopfhörer hast und die Batterie deiner AirPods Pro weniger als 80% ihrer ursprünglichen Kapazität erreicht. 

Was tun, wenn nur ein einzelner AirPod Akkuprobleme hat? 

Apple bietet keine einzelnen AirPods zum Verkauf an. In unserem Online-Shop kannst du allerdings auch einzelne Ersatzteile erwerben. Wir kaufen Original AirPods-Sets und zerlegen sie in ihre Einzelteile.

So stellen wir sicher, dass du ein Original-Produkt bekommst und auch die volle Herstellergarantie behältst, selbst wenn du nur ein Ersatzteil kaufst.

Ein weiterer Vorteil: Du sparst Geld. Der Kauf eines einzelnen AirPods ist selbstverständlich günstiger als der Kauf eines kompletten Sets.

Kann ich den Ladecase-Akku meiner AirPods Pro oder Pro 2 selber tauschen?

Beim Akku vom Ladecase sieht es genau wie beim Akku der AirPods Pro aus: Auch das Ladecase ist so konzipiert, dass er nicht vom Nutzer selbst ausgetauscht werden kann.

AppleCare+ und dein Anspruch auf einen kostenlosen Batterieaustausch gelten übrigens auch für das Ladecase. 

AirPods Pro Akku tauschen: Wie hoch sind die Kosten?

Egal ob du einen einzelnen AirPod, beide AirPods oder ein Ladecase ersetzen lassen möchtest: Mit dem Apple-Tool “Kostenvoranschlag einholen” kannst du die ungefähren Kosten ermitteln, wenn du den Service direkt von Apple beziehst.

Das Tool findest du hier.

Falls du allerdings andere Service Provider nutzen willst, können die Kosten dort anders aussehen. Denn andere Provider legen ihre Gebühren selber fest. 

Häufige Fragen

Was kann man mit seinen alten AirPods machen? 

Wenn du alte AirPods hast, die nicht mehr in gutem Zustand sind, oder defekt, oder deren Batterien nicht mehr die gewünschte Leistung bieten, gibt es mehrere Möglichkeiten, wie du sie weiterverwenden oder entsorgen kannst:

  1. Recycling bei Apple: Apple hat ein Recycling-Programm, bei dem du deine alten AirPods und andere Apple-Geräte kostenlos zurücksenden oder in einem Apple Store abgeben kannst. Apple kann die Geräte recyceln und die Materialien wiederverwenden oder ordnungsgemäß entsorgen.
  1. Verkaufen oder weitergeben: Wenn deine alten AirPods noch funktionieren und in akzeptablem Zustand sind, könntest du sie verkaufen oder an Freunde oder Familienmitglieder weitergeben, die sie noch nutzen könnten. Auf Plattformen wie eBay kannst du sie möglicherweise ebenfalls verkaufen.
  1. Recyclingzentren: In einigen Regionen gibt es Elektronik-Recyclingzentren, die alte Elektronikgeräte annehmen und ordnungsgemäß recyceln. Du könntest deine alten AirPods an ein solches Zentrum abgeben, um sicherzustellen, dass sie umweltfreundlich entsorgt werden.

Wo kann man AirPods Pro reparieren

Wenn du eine Reparatur benötigst, gibt es mehrere Möglichkeiten:

  1. Apple Store: Der einfachste Weg, um AirPods Pro und Pro 2 reparieren zu lassen, ist der Besuch eines Apple Stores oder eines autorisierten Apple Service Providers. In einem Apple Store können Apple-Experten die Probleme mit deinen AirPods Pro überprüfen und, wenn möglich, Reparaturen durchführen oder Ersatzteile austauschen.
  1. Apple Support: Du kannst auch den Apple Support kontaktieren, um UnterstĂĽtzung und Anweisungen zur Reparatur deiner AirPods Pro zu erhalten. Der Apple Support kann dir bei der Fehlerbehebung helfen und gegebenenfalls eine Reparatur oder einen Ersatz anordnen.
  1. Online-Termin vereinbaren: Wenn du zu einem Apple Store gehen möchtest, ist es ratsam, im Voraus einen Termin zu vereinbaren. Auf der Apple-Website oder in der Apple Store-App kannst du einen Termin für den Support oder die Reparatur deiner AirPods Pro vereinbaren.
  1. AppleCare+: Wenn du AppleCare+ für deine AirPods Pro erworben hast, profitierst du möglicherweise von erweitertem Service und Support. AppleCare+ deckt bestimmte Reparaturen und Ersatzleistungen ab, auch wenn die Garantiezeit abgelaufen ist. Du kannst dich an den Apple Support wenden, um die Abdeckung von AppleCare+ zu überprüfen und den Service in Anspruch zu nehmen.

Wie viel kostet eine Reparatur fĂĽr AirPods Pro?

Die Kosten für eine Reparatur der AirPods Pro können von verschiedenen Faktoren abhängen, darunter:

  1. Art des Problems: Die Art des Problems oder Schadens an den AirPods Pro ist ein entscheidender Faktor für die Reparaturkosten. Zum Beispiel kann der Ersatz eines einzelnen AirPods aufgrund von Beschädigungen teurer sein als der Austausch einer Batterie.
  1. Garantie- oder Abdeckung: Wenn deine AirPods Pro noch unter Garantie stehen oder du AppleCare+ erworben hast, können viele Reparaturen kostenfrei oder zu vergünstigten Preisen durchgeführt werden, sofern die Garantiebedingungen erfüllt sind. Wenn deine AirPods Pro nicht mehr von der Garantie oder AppleCare+ abgedeckt sind, musst du die vollen Reparaturkosten tragen.
  1. Schadensart: Wenn die AirPods Pro aufgrund versehentlicher Beschädigung oder unsachgemäßem Gebrauch repariert werden müssen, können die Kosten höher ausfallen als bei Mängeln, die unter die Standardgarantie fallen.

Für die individuellen Kosten in deinem Fall, kontaktiere den Apple-Support. 

Wie lange hält der Akku von AirPods Pro? 

Bei AirPods Pro 2:

  • Bei mehreren Ladungen im Ladecase: Ăśber 30 Stunden Hörzeit oder bis zu 24 Stunden Sprechzeit
  • Bis zu 6 Stunden Hörzeit (bis zu 5,5, wenn du 3D-Audio und die Kopferfassung aktivierst)
  • Bis zu 4,5 Stunden Sprechzeit mit einer Ladung
  • Bei 5-minĂĽtigen Aufladen im Ladecase erreichst du ca. 1 Stunde Hörzeit oder 1 Stunde Sprechzeit

Bei AirPods Pro:

  • Bei mehreren Ladungen im Ladecase: Ăśber 24 Stunden Hörzeit oder mehr als 18 Stunden Sprechzeit.
  • Bis zu 4,5 Stunden Hörzeit oder bis zu 3,5 Stunden Sprechzeit mit einer einzigen Ladung.
  • Bei 5-minĂĽtigen Aufladen im Ladecase erreichst du ca. 1 Stunde Hörzeit oder ungefähr 1 Stunde Sprechzeit 

Wie viele Jahre halten AirPods Pro? 

Die Haltbarkeit von AirPods Pro und auch AirPods 2 Pro  hängt von mehreren Faktoren ab, dazu gehören:

  1. Nutzungshäufigkeit: Wie oft und intensiv du deine AirPods nutzt, beeinflusst die Lebensdauer

  2. Ladeverhalten: Häufiges vollständiges Entladen und Überladen kann schädlich sein. Das regelmäßige Aufladen und Entladen auf etwa 50-80% kann die Lebensdauer der Batterien verlängern.

  3. Pflege: Die Pflege deiner AirPods Pro kann sich ebenfalls auf ihre Lebensdauer auswirken. Halte die Kontakte sauber und schütze sie vor extremer Hitze oder Kälte, um die Batterien zu schonen.

Laut Nutzererfahrungen funktionieren die AirPods Pro und auch AirPods Pro 2 nach mehreren Jahren noch gut, wenn auf Nutzungshäufigkeit, Ladeverhalten und Pflege geachtet wurde. 

Kann man bei AirPods den Akku wechseln? 

Die Akkus in den AirPods kann man nicht selbst austauschen, da die Gehäuse speziell entwickelt wurden, um die internen Komponenten, einschließlich der Batterien, zu schützen und zu versiegeln. Dies gilt für alle Modelle. 

← Ouder bericht Nieuwer bericht →