AirPods piepen & fiepen im Ohr? Das kannst du tun

Publicado por "OneEarPod" en

Deine AirPods piepen, rauschen oder fiepen leicht? Das ist ärgerlich. Aber keine Sorge: In diesem Beitrag gehen wir die Ursachen und alle relevanten Lösungsansätze für das Problem durch. Legen wir direkt los: 

Warum piepen meine AirPods / AirPods Pro?

Nur im schlimmsten Fall lässt sich das Piepen auf einen Hardwaredefekt zurückführen. In diesem Fall müssten die AirPods ersetzt werden. Aber häufig lässt sich das Problem auch einfacher lösen, da es auf andere Ursachen zurückzuführen ist. Stell sicher, dass die AirPods einigermaßen aufgeladen sind, bevor du die folgenden Lösungsschritte gehst: 

Lösung 1: AirPods trennen und neu koppeln

Es kann bereits ausreichen, die AirPods zu trennen und dann wieder neu zu koppeln. Das kannst du über die Bluetooth-Einstellungen erledigen. Tippe dort auf den Namen deiner AirPods und dann auf “Dieses Gerät ignorieren”. Sobald du das getan hast, verbinde deine AirPods neu. Lege dabei das Gerät in die unmittelbare Nähe deiner Kopfhörer, damit eine stabile Bluetooth-Verbindung gewährleistet ist und stelle eine neue Verbindung her. Nun prüfe nach, ob das Piepen oder Rauschen aufgehört hat. 

Lösung 2: Lautstärke runterstellen

Das klingt zwar simpel, aber eine zu hohe Lautstärke könnte für das Piepen oder ein verstärktes Rauschen verantwortlich sein. Reduziere die Lautstärke und prüfe nun nach, ob sich das Problem gelöst hat. 

Lösung 3: Firmware updaten

Komische Geräusche bei den AirPods Pro können auch durch veraltete Software auf dem Wiedergabegerät verursacht werden. Daher ist es ratsam, die Firmware-Version auf allen Geräten zu überprüfen, die mit den Kopfhörern verbunden sind.

Lösung 4: Noice-Canceling-Probleme ausschließen

Die Noise-Cancelling-Funktion kann dazu führen, dass die AirPods Pro komisch klingen, leicht fiepsen oder knistern. Dies tritt beispielsweise auf, wenn die Mikrofone, welche die Umgebungsgeräusche aufnehmen, verschmutzt sind. Um eventuelle Probleme mit der Geräuschunterdrückung zu beheben, ist es notwendig, die Mikrofone der Ohrstöpsel zu reinigen. Dabei ist Vorsicht geboten, da die AirPods empfindlich sind. Wähle eine saubere und gut beleuchtete Arbeitsumgebung und verwende ausschließlich die Reinigungsmittel, die in unserer detaillierten Anleitung zur Reinigung empfohlen werden.

Lösung 5: AirPods auf Werkseinstellungen zurücksetzen

Das Piepen ist noch immer da? Dann ist es an der Zeit, deine AirPods auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen. Dies könnte das Problem beheben. Für den Reset gehe folgende Schritte:

  • Schalte Bluetooth auf deinem Gerät zunächst aus
  • Lege beide AirPods ins Ladecase und lass den Deckel für 30 Sekunden geschlossen
  • Öffne den Ladecase-Deckel, aber lasse die Kopfhörer im Case
  • Drücke die Taste an der Rückseite des Ladecases und halte sie für ca. 15 Sekunden gedrückt. Das LED-Licht sollte zunächst weiß und dann nach einigen Sekunden gelb blinken
  • Verbinde die AirPods erneut, indem du Bluetooth aktivierst. Sollte die Verbindung nicht automatisch erfolgen, tippe auf deinem Gerät noch auf “Verbinden” 

Lösung 6: Aus Versehen “Ton abspielen” in der “Wo ist” - App getippt?

Mit der “Wo ist” - App lassen sich AirPods auf der Karte anzeigen und einen Ton abspielen, um sie leichter zu finden, falls sie verlegt worden sind. Eventuell hast du die App aktiviert und vergessen, den Ton abzustellen. 

Lösung 7: AirPod Ersatz anfordern

Wenn keiner der bisherigen Lösungsansätze funktioniert hat, sind deine AirPods (oder ein einzelner AirPod) vermutlich defekt. In diesem Fall kannst du prüfen, ob du auf sie noch Garantie hast. Falls ja, wende dich an Apple, um zu prüfen, ob sich da noch etwas machen lässt. In einigen Fällen bekommst du Ersatz. In anderen Fällen fallen allerdings noch Reparaturkosten an, die teilweise so hoch sein können, dass sich der Kauf von neuen AirPods mehr lohnt.

Falls übrigens nur ein einziger deiner AirPods piept, kannst du in unserem Online-Shop auch einzelne AirPods erwerben. Der Hersteller verkauft AirPods nur in Bundles, was natürlich teurer ist. Daher bieten wir auch einzelne AirPods an. Unsere einzelnen AirPods sind Apple-Originale. Denn wir kaufen komplette AirPod Bundels und zerlegen sie in ihre Einzelteile. Diese Einzelteile, wie zum Beispiel einzelne AirPods, sind daher original und kommen mit Garantie. Hier kannst du einzelne AirPods finden und erwerben. 

Häufige Fragen

Was ist, wenn die AirPods piepen?

Wenn die AirPods piepen, kann das folgende Ursachen haben:

  1. Bluetooth Verbindung ist zu schwach
  2. Lautstärke ist zu hoch eingestellt
  3. Veraltete Firmware
  4. Noice-Canceling-Probleme wegen verschmutztem Mikrofon
  5. “Wo ist” - App ist aktiviert

Kann man AirPods piepen lassen? 

Ja, man kann AirPods piepen lassen, um sie leichter zu orten, falls man sie verlegt hat. 

Wie kann man seine AirPods klingeln lassen? 

AirPods kann man mit der “Wo ist” - App klingeln lassen. Mit dieser App kannst du die AirPods auf einer Map orten und das Klingeln hilft dir, die AirPods in der näheren Umgebung leichter zu finden. Mehr zu der App findest du hier.

← Publicación más antigua Publicación más reciente →