AirPods oder AirPods Pro Wackelkontakt? Das kannst du tun

Geplaatst door "OneEarPod" op

Deine AirPods oder AirPods Pro haben einen Wackelkontakt? Das ist ärgerlich. Aber zunächst erstmal kein Grund zur Sorge. Denn in diesem Beitrag erklären wir dir, was du tun kannst, um den Wackelkontakt deiner AirPods zu beheben. Zum Schluss des Beitrags beantworten wir noch häufig gestellte Fragen. 

AirPods schwarzer Hintergrund

Warum haben meine AirPods / AirPods Pro einen Wackelkontakt? 5 Ursachen mit Lösung 

Ein Wackelkontakt muss nicht immer nur den Sound deiner AirPods betreffen. Er kann auch den Ladevorgang, die Verbindung  oder die generelle Funktionalität der AirPods wie zum Beispiel die Wiedergabesteuerung betreffen.  

Schauen wir uns nun die möglichen Ursachen für Wackelkontakte deiner AirPods an. Zu jeder Ursache bieten wir dir eine praktische und simple Lösung:   

1. Ursache Wackelkontakt AirPods: Schmutz

Die winzigen Ladekontakte an den AirPods und im Ladecase können durch Staub oder Schmutz beeinträchtigt werden, was zu Verbindungsproblemen führen kann.

Lösung: Reinigung der Ladekontakte

Sorge dafür, dass die Ladekontakte an den AirPods und im Ladecase sauber und frei von Schmutz sind. Verwende dazu ein weiches Tuch oder Wattestäbchen.

Hier findest du bei Bedarf eine detaillierte Anleitung zur Reinigung deiner AirPods. 

2. Ursache Wackelkontakt AirPods: Kabelbruch

Das Kabel, welches das AirPods Ladecase auflädt, könnte beschädigt sein, insbesondere wenn es übermäßig gebogen oder gedehnt wurde. 

Aus diesem Grund könnte es Probleme oder Wackelkontakte beim Aufladen der AirPods im Ladecase geben. 

Lösung: Kabel austauschen

Untersuche das Ladekabel auf mögliche Schäden. Falls du Anzeichen für einen Kabelbruch feststellst, könnte ein Austausch erforderlich sein. 

Auch, falls du keine Anzeichen erkennen solltest: Teste ein neues Kabel. Falls das Problem am Kabel liegt, dann kannst du hier ein neues Ladekabel erwerben. 

3. Ursache Wackelkontakt AirPods: Unbekannt

Falls das Problem mit dem Wackelkontakt immer noch bestehen sollte, kann eine weitere “random” Ursache für das Problem verantwortlich sein. 

Und wie löst man häufig ein “random” bzw. unbekanntes Problem? 

Lösung: AirPods zurücksetzen 

Führe einen Reset der AirPods durch, indem du sie aus dem Ladecase nimmst, auf die Rückseite des Ladecase gehst und den Setup-Button so lange drückst, bis die LED-Anzeige weiß blinkt. Eine detaillierte Anleitung zum Zurücksetzen deiner AirPods findest du hier. 

4. Ursache Wackelkontakt AirPods: Verbindungsfehler 

AirPods kaputt?

Ein Wackelkontakt bei AirPods kann auftreten, wenn die elektrische Verbindung zwischen verschiedenen Komponenten instabil oder unterbrochen ist. 

Oftmals funktioniert die Verbindung einwandfrei, aber eben leider auch nicht immer. 

Lösung: AirPods neu starten

  1. Navigiere zu den Bluetooth-Einstellungen auf deinem Gerät
  2. Trenne die Verbindung zu den AirPods
  3. Platziere die AirPods im Ladecase
  4. Öffne den Deckel und halte dein iPhone (oder das entsprechende Gerät, mit dem du die AirPods verbinden möchtest) in der Nähe des Ladecase mit aktiviertem Bluetooth
  5. Die Setup-Animation wird gestartet, und du kannst nun die AirPods erneut mit deinem Gerät verbinden

Bei Bedarf: Eine detaillierte Anleitung zum ZurĂĽcksetzen deiner AirPods findest du hier.

5. Ursache Wackelkontakt AirPods: Defekte Hardware 

Es besteht auch die Möglichkeit, dass die AirPods oder das Ladecase selbst einen Defekt aufweisen. Zum Beispiel an:

  • Schäden an den Ladekontakten
  • Physische Beschädigungen am Ladecase
  • Schaden an Bluetooth-Chip oder Sensoren 

Lösung: An einen autorisierten Serviceprovider wenden

Wenn Hardwareprobleme vermutet werden, die zu Verbindungsproblemen führen, könnte es ratsam sein, sich an den Apple Support zu wenden oder die AirPods von einem autorisierten Serviceprovider überprüfen zu lassen. Professionelle Hilfe ist oft erforderlich, um Hardwareprobleme korrekt zu diagnostizieren und zu beheben.

Wie merke ich, dass meine AirPods kaputt sind? 

AirPods neben Uhr

Wenn du die Lösungswege oben gegangen bist und der Wackelkontakt deiner AirPods immer noch nicht behoben ist, dann haben sie vermutlich einen Defekt. 

Hier die Anzeichen, dass deine AirPods kaputt sind, kurz zusammengefasst: 

  • Kein Ton, oder schlechte Audioqualität
  • Probleme beim Laden bestehen fort
  • Verbindungsprobleme bestehen fort
  • Sehr kurze Batterielaufzeit 

Was macht AirPods kaputt?

Verschiedene Faktoren können dazu beitragen, dass AirPods beschädigt werden und kaputt gehen. Hier sind einige potenzielle Ursachen für Schäden an AirPods:

  • Kontakt mit Wasser oder Feuchtigkeit
  • Herunterfallen oder Sturz
  • Schmutz und Ablagerungen in den Ladekontakten oder Lautsprechern
  • Ăśbermäßige Hitze oder Kälte
  • Unsachgemäße Handhabung oder Biegen des Ladecase
  • Alterung der Batterie
  • Firmwareprobleme
  • Softwareprobleme auf dem verbundenen Gerät

Können AirPods repariert werden? 

In bestimmten Situationen können AirPods noch repariert werden. Aber angesichts der dadurch entstehenden Kosten und der Ungewissheit, ob die AirPods wirklich repariert werden können, solltest du dir das noch überlegen. 

Selbst wenn du noch Garantie auf deine AirPods haben solltest, kann eine Reparatur mitunter teuer sein. 

Wie lange hat man auf AirPods Garantie? 

Die Garantie für AirPods ist normalerweise auf ein Jahr ab dem ursprünglichen Kaufdatum beschränkt. Dies gilt sowohl für die AirPods selbst als auch für das mitgelieferte Ladecase.

Hierbei ist wichtig zu beachten, dass die Garantie keine Schäden durch unsachgemäße Handhabung, Unfälle oder normale Abnutzung abdeckt. 

Was tun, wenn nur ein einzelner AirPod nicht mehr funktioniert? 

Falls nur ein einzelner AirPod defekt sein sollte, macht es natĂĽrlich keinen Sinn, sich ein komplettes AirPods Bundle nachzukaufen.

Leider verkauft der Hersteller allerdings nur komplette Sets und keine einzelnen AirPods. In unserem Onlineshop kannst du allerdings auch einzelne linke oder rechte AirPods erwerben. 

Wir selbst kaufen die AirPods beim Hersteller und zerlegen die Bundles in ihre Einzelteile. Daher sind die einzelnen AirPods, die du bei uns kaufen kannst, Originale und kommen mit Garantie. 

Häufige Fragen

Warum geht immer nur ein Airpod?

Wenn nur ein AirPod funktioniert oder einer der AirPods nicht ordnungsgemäß arbeitet, gibt es mehrere mögliche Ursachen für dieses Problem. Hier sind die Lösungsschritte:

  1. Reinigung der Ladekontakte 
  2. Überprüfung der Bluetooth-Verbindung 
  3. Neustart der AirPods 
  4. Softwareaktualisierung durchführen 
  5. AirPods vollständig aufladen 
  6. Überprüfung auf physische Schäden

Kann man mit AirPods duschen gehen?

Es wird nicht empfohlen, mit den AirPods zu duschen oder sie in Kontakt mit Wasser zu bringen. Die AirPods sind nicht wasser- oder schweißfest, und Feuchtigkeit kann zu schwerwiegenden Schäden führen. Wenn sie Wasser ausgesetzt werden, können die Lautsprecher, Mikrofone, die Elektronik und andere interne Komponenten beeinträchtigt werden. Sind deine AirPods mit Wasser in Kontakt gekommen oder hast du sie aus Versehen in der Waschmaschine gewaschen? Dann lies bitte diesen Beitrag, wie du sie schnell rettest. 

Haben meine Airpods noch Garantie? 

Um festzustellen, ob deine AirPods noch unter Garantie stehen, kannst du die folgenden Schritte befolgen: 

  1. Originalkaufbeleg: Überprüfe den Originalkaufbeleg oder die Quittung, den du beim Kauf der AirPods erhalten hast. Dort sollte das Kaufdatum vermerkt sein. 
  1. GarantieprĂĽfung bei Apple: Besuche die offizielle Apple Support-Website und navigiere zu der Seite, auf der du die Garantie und Reparaturabdeckung ĂĽberprĂĽfen kannst. Gib die Seriennummer deiner AirPods ein, um Informationen zur Garantie zu erhalten.
  1. Apple Support kontaktieren: Wenn du Schwierigkeiten hast, die Garantie online zu überprüfen, kannst du auch den Apple Support kontaktieren. Sie können dir dabei helfen, den Garantiestatus deiner AirPods zu überprüfen.

Die Garantie für AirPods beträgt in der Regel ein Jahr ab dem ursprünglichen Kaufdatum.

Warum lädt mein rechter (oder linker) AirPod nicht mehr? 

Es gibt mehrere mögliche Gründe, warum ein einzelner AirPod (entweder der rechte oder der linke) nicht mehr lädt. Hier sind einige potenzielle Ursachen:

  1. Schmutz oder Ablagerungen
  2. Fehlerhafte Ladekontakte
  3. Anderer Hardware-Defekt

Folgende Schritte können das Problem lösen:

  1. AirPods reinigen
  2. AirPods neustarten 
  3. Firmware updaten 
  4. AirPods reparieren 
  5. Einen einzelnen AirPod nachbestellen 

← Ouder bericht Nieuwer bericht →