Woran erkennt man Fake AirPods? Und lohnen sie sich?

Publié par "OneEarPod" le

Aufgrund der hohen Beliebtheit der AirPods gibt es auf dem Markt immer mehr Fake-Produkte. Wie kannst du sicherstellen, dass deine AirPods echte Originale sind? erfährst du jetzt in diesem Artikel. 

Auch klären wir hier darüber auf, ob sich der Kauf von Fake AirPods sogar lohnen kann, oder ob man davon lieber die Finger lassen sollte. Falls du direkt zu diesem Part des Beitrags springen willst, klicke hier. 

AirPods auf Holztisch

Wie kann ich gefälschte AirPods erkennen? 

Es gibt eine Reihe an Merkmalen beim Kauf von AirPods, die darauf hinweisen, dass es sich vermutlich um eine Fälschung handeln könnte. Schauen wir uns diese Merkmale nun genauer an: 

1. Rechtschreibfehler oder chinesische Zeichen

Fälschungen von AirPods lassen sich leicht anhand von chinesischen Schriftzeichen auf der Verpackung identifizieren. Ein weiteres deutliches Anzeichen für Fake AirPods sind Rechtschreibfehler auf der Verpackung. 

2. Falsch eingeschweiĂźt

Echte Apple AirPods sind stets makellos eingeschweißt. Ein deutliches Anzeichen für eine Fälschung ist daher das Vorhandensein von Luft zwischen der Plastikfolie und der Verpackung. 

3. ĂśberprĂĽfe die Seriennummer

Jedes Apple-Produkt, sei es ein iPhone, iPad, Mac, Apple Watch oder AirPods, ist mit einer eindeutigen Seriennummer versehen. Die Seriennummer befindet sich in der Regel auf der Rückseite oder Unterseite des Geräts. 

Alternativ kannst du sie auch in den Geräteeinstellungen finden. Nachdem du die Seriennummer erhalten hast, kannst du die Authentizität und den Status deines Geräts auf der offiziellen Apple-Website überprüfen: https://checkcoverage.apple.com/. 

Gib die Seriennummer dort ein, wenn du sicherstellen willst, ob du ein legitimes Apple-Produkt hast.

4. AirPods-Gehäuse prüfen

Die Rückseite des AirPods-Gehäuses enthält in der Regel den Hinweis "Designed by Apple in California" oder bei neueren Modellen auch "Assembled in China" oder "Assembled in Vietnam". 

Die exakte Reproduktion dieser Angaben gestaltet sich äußerst schwierig, und daher sollte auf die Qualität der Schrift genau geachtet werden. Untersuche dabei auch Aspekte wie Farbgebung, Ausrichtung und eine schlechtere Schriftqualität.

5. AirPods auf Gewicht prüfen 

Oftmals sind Fake AirPods deutlich leichter als die Originale. Auf der Apple-Webseite findest du die Gewichte jeglicher Modelle. Das Gewicht kannst du allerdings natürlich nur prüfen, wenn du die AirPods bereits gekauft hast. 

Übrigens: Auch kann es sein, dass Fake AirPods LEDs haben, welche die echten AirPods nicht haben. Oder, dass Fake AirPods einen Knopf zum ein- oder ausschalten, den die echten nicht haben. 

6. Fake AirPods anhand fehlender Funktionen erkennen

Apple-Produkte haben spezifische Funktionen wie Sprachsteuerung, Geräuschunterdrückung und Ortung. Teste diese Funktionen, um sicherzustellen, dass sie einwandfrei arbeiten. Fehlende oder minderwertige Funktionen könnten auf Fälschungen hinweisen.

Folgende Funktionen sind bei Fake AirPods / AirPods Pro meist nicht vorhanden:

  • Transparenz
  • Ortung
  • Aktive GeräuschunterdrĂĽckung

Außerdem kannst du folgende Tests durchführen: 

  1. Bei aktivierter Ohrerkennung sollte die Musik angehalten werden, wenn du einen der beiden AirPods herausnimmst

  2. Bei den AirPods Pro oder AirPods der 3. Generation kannst du den Stab gedrückt halten, um zwischen dem Transparenzmodus und der aktiven Geräuschunterdrückung zu wechseln

  3. Während du mit deinen AirPods hörst, kannst du durch zweimaliges Klicken auf den Schaft deiner AirPods Siri aktivieren oder deaktivieren, zum nächsten Titel springen oder zum vorherigen Titel zurückspringen (abhängig von deinen Einstellungen)

7. Keine reibungslose Verbindung

Echte Apple AirPods verbinden sich nahtlos mit dem gekoppelten Gerät, sobald sie aus dem Ladecase genommen werden. 

Fälschungen hingegen können Schwierigkeiten bei der automatischen Verbindung haben oder erfordern möglicherweise manuelle Schritte. 

Wenn die AirPods nicht reibungslos und automatisch mit dem Gerät verbinden, könnte dies ein Hinweis darauf sein, dass es sich um Fake-Produkte handelt.

Lohnen sich Fake AirPods oder AirPods Pro?

AirPods in schwarzem Ladecase

Nun weißt du, wie du Fake AirPods identifizieren kannst. Aber vielleicht suchst du sogar nach Fake AirPods und fragst dich, ob diese sich für dich lohnen könnten. 

Die Entscheidung, gefälschte AirPods oder AirPods Pro zu kaufen, hängt von verschiedenen Faktoren ab, einschließlich deiner persönlichen Präferenzen, deines Budgets und deiner Prioritäten in Bezug auf Audioqualität und Funktionen. 

Hier sind einige Überlegungen vor dem Kauf von Fake AirPods: 

1. Klangqualität und Funktionen von Fake AirPods 

Echte AirPods und AirPods Pro sind für ihre gute Klangqualität und fortschrittliche Funktionen wie aktive Geräuschunterdrückung (bei den Pro-Modellen) bekannt. Wenn dir hochwertige Audioleistung und fortschrittliche Technologien wichtig sind, dann sind echte AirPods die bessere Wahl für dich. 

2. Preis von Fake AirPods

Gefälschte AirPods sind natürlich wesentlich günstiger als die Originalprodukte. Wenn der Preis ein entscheidender Faktor ist und du bereit bist, möglicherweise Abstriche bei der Qualität und den Funktionen zu machen, könnten gefälschte AirPods für dich passen. Teilweise bekommst du Fake AirPods schon ab 30 €. 

3. Qualität und Langlebigkeit von Fake AirPods

Gefälschte AirPods sind oft von minderer Qualität und gehen in der Regel auch schneller kaputt. Echte AirPods hingegen werden mit hochwertigen Materialien hergestellt und haben eine gute Verarbeitungsqualität, was sich dementsprechend positiv auf ihre Langlebigkeit auswirkt. 

4. Garantie und Support von Fake AirPods

Echte AirPods werden mit der Apple-Garantie und dem Kundensupport geliefert. Im Falle von Problemen kannst du dich an den offiziellen Apple-Support wenden. Bei gefälschten Produkten gibt es natürlich keine Garantie oder Unterstützung vom Hersteller. 

Welche Fake AirPods haben den besten Klang? 

Es ist schwierig, spezifische Marken oder Modelle von gefälschten AirPods zu empfehlen, da die Qualität stark variieren kann und auch von individuellen Vorlieben abhängt. 

Fake AirPods werden von verschiedenen Herstellern produziert, und ihre Klangqualität kann von minderwertig bis überraschend gut reichen. 

Wenn du nach gefälschten AirPods mit besserer Klangqualität suchst, könntest du Reviews und Erfahrungen anderer Käufer im Internet durchsuchen. 

Beachte jedoch, dass die Qualität dieser Produkte oft nicht mit der von authentischen AirPods vergleichbar ist, da die Hersteller von gefälschten Produkten nicht über dieselben Ressourcen und Technologien verfügen.

Wie viel kosten Fake AirPods?

Die Preise für gefälschte AirPods in Euro können je nach Qualität, Verkaufsort und Region variieren. In der Regel liegen die Kosten für gefälschte AirPods zwischen etwa 20 Euro und 100 Euro oder sogar mehr. 

Wo kann ich gĂĽnstige Original AirPods finden?

Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie du an günstigere Original AirPods kommen kannst. Diese schauen wir uns jetzt an: 

1. Rabattaktionen und Sonderangebote

Halte Ausschau nach saisonalen Rabattaktionen, Feiertagsverkäufen oder Sonderangeboten, bei denen du Original AirPods zu einem reduzierten Preis erwerben kannst. Diese kannst du bei offiziellen Apple-Händlern finden, in vertrauenswürdigen Elektronikgeschäften oder auch auf großen E-Commerce-Plattformen wie Amazon. 

2. Gebrauchtwarenhändler

Überprüfe Plattformen für gebrauchte Elektronikgeräte. Manchmal verkaufen Personen ihre gebrauchten, aber gut erhaltenen AirPods zu einem günstigeren Preis. 

3. Studentenrabatte

Wenn du Student bist, könnte es sich lohnen, nach Studentenrabatten zu suchen. Apple bietet häufig spezielle Bildungspreise für Studenten an. 

4. Einzelne AirPods 

In einigen Fällen macht es auch Sinn, einzelne AirPods zu kaufen. Zum Beispiel, wenn du einen einzelnen AirPod verloren hast oder wenn nur einer deiner AirPods defekt ist. Einzelne AirPods sind natürlich günstiger als ein komplettes Set. 

Apple verkauft zwar keine einzelnen AirPods, aber in unserem Online Shop kannst du linke oder rechte AirPods erwerben. 

Selbstverständlich sind das Originale, die mit Garantie kommen. Wie das funktioniert? Wir kaufen komplette Sets vom Hersteller und verkaufen dann die Einzelteile an. So können Nutzer Geld sparen, die nur einen AirPod brauchen, und trotzdem an hochwertige Originale kommen.  

Zusammenfassung: Wie kann ich prĂĽfen, ob ein Apple Produkt original ist?

  1. Seriennummer überprüfen: Die Seriennummer des Apple-Produkts findet sich auf der Originalverpackung, der Rückseite des Ladecase, unter der Klappe oder auf der Innenseite des Ladecase-Deckels. Sie kann auch in den Geräteeinstellungen unter "Einstellungen" > "Allgemein" > "Info" > "AirPods" überprüft werden, wenn die AirPods bereits mit einem iOS-Gerät verbunden sind. 
  1. Rechtschreibfehler oder chinesische Zeichen: Fälschungen können durch Rechtschreibfehler auf der Verpackung oder chinesische Schriftzeichen identifiziert werden. Verpackungszustand: Echte Apple AirPods sind makellos eingeschweißt, während Fälschungen Luft zwischen der Plastikfolie und der Verpackung aufweisen können. 

  2. Überprüfung der AirPods-Gehäuseangaben: Die Angaben auf der Rückseite des AirPods-Gehäuses, wie "Designed by Apple in California" oder Herstellungsort, sollten genau auf Schriftqualität, Farbgebung und Ausrichtung geprüft werden. 
  1. Gewichtsvergleich: Echte AirPods haben ein bestimmtes Gewicht, das auf der Apple-Website nachgeschlagen werden kann. Fake AirPods könnten leichter sein. 
  1. Funktionstests: Prüfe spezifische Funktionen wie Transparenz, Ortung und aktive Geräuschunterdrückung, um die Echtheit zu bestätigen. Fälschungen könnten solche Funktionen möglicherweise nicht haben oder in minderer Qualität.
  1. Automatische Verbindung: Echte Apple AirPods verbinden sich nahtlos und automatisch mit dem gekoppelten Gerät beim Herausnehmen aus dem Ladecase. Fake AirPods zeigen möglicherweise Schwierigkeiten bei der automatischen Verbindung oder erfordern manuelle Schritte, was ein Anzeichen für Fälschungen sein kann.

Häufige Fragen

Wie viel wiegt ein AirPod Pro 2?

Ein einzelner AirPod Pro 2 wiegt 5,3 g. Ein AirPods Pro 2 Bundle, bestehend aus 2 AirPods, wiegt demnach 10,6 g. Das Ladecase wiegt 50,8g. 

Wo finde ich die Seriennummer bei AirPods?

Die Seriennummer deiner AirPods findest du normalerweise auf der Originalverpackung, auf der Rückseite des Ladecase, unter der Klappe, oder auf der Innenseite des Ladecase-Deckels. Falls die AirPods bereits mit einem iOS-Gerät verbunden sind, kannst du die Seriennummer auch über die Einstellungen deines Geräts unter "Einstellungen" > "Allgemein" > "Info" > "AirPods" finden.

In welchem Land werden AirPods hergestellt? 

Apple produziert seine Produkte in verschiedenen Ländern, und die Herstellungsorte können sich im Laufe der Zeit ändern. Die genaue Herkunft der AirPods hängt vom spezifischen Modell und Produktionszeitpunkt ab. Informationen über den Herstellungsort findest du normalerweise auf der Verpackung oder in den Produktinformationen auf der Apple-Website.

Sind AirPods Pro Made in China? 

Generell werden viele Apple-Produkte, einschließlich der AirPods Pro, in China hergestellt. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass Informationen über den Herstellungsort je nach Produktionszeitpunkt und spezifischem Modell variieren können. Für die genauesten Informationen empfehlen wir, die Produktverpackung oder die offizielle Apple-Website zu konsultieren.

← Article prĂ©cĂ©dent Article suivant →