AirPods sind mit Handy verbunden, aber kein Ton? Die Lösung

Geposted von "OneEarPod" am

Es kommt kein Ton aus deinen AirPods, obwohl sie mit dem Handy oder Computer verbunden sind? Das ist ärgerlich. Doch keine Sorge, es gibt einfache Lösungen, um dieses Problem zu beheben. In diesem Beitrag werden wir verschiedene Schritte durchgehen, die dir helfen können, den Ton auf deinen AirPods wiederherzustellen und ein optimales Hörerlebnis sicherzustellen. 

Warum habe ich keinen Ton mehr? 5 häufige Ursachen mit Lösung

Es gibt mehrere mögliche Gründe, warum du plötzlich keinen Ton über deine AirPods mehr hörst, obwohl sie mit Bluetooth verbunden sind. Hier sind die häufigsten Ursachen mit möglichen Lösungen: 

1. Bluetooth-Verbindung und Icon-Probleme

Ursache: Das normale Lautsprecher-Icon wird angezeigt, statt des AirPods Pro Icon, und der Ton kommt weiterhin über den Lautsprecher. 

Lösung: Überprüfe, ob du das Abspielgerät in den Bluetooth-Einstellungen auf "AirPods" umgestellt hast. Gehe dafür zu den Bluetooth-Einstellungen auf deinem Gerät. Suche nach der Liste der verbundenen Geräte. Stelle sicher, dass die AirPods ausgewählt und als aktives Abspielgerät eingestellt sind. Wenn das normale Lautsprecher-Icon statt des AirPods

Icon angezeigt wird, könnte es sein, dass der Ton weiterhin über den internen Lautsprecher kommt. 

Durch die Auswahl der AirPods als aktives Abspielgerät in den Bluetooth-Einstellungen sollte das Problem behoben werden. Wenn du möchtest, kann ich die betreffende Passage noch weiter klären.

Zusatz-Hinweis: Drücke möglicherweise einmal auf den Steg eines AirPods, um den Ton zu aktivieren oder zu deaktivieren. Dies hat für einige Nutzer das Problem lösen können. 

2. Bluetooth-Einstellungen zurücksetzen: 

Frau hält AirPods in Händen

Ursache: Möglicherweise gibt es Probleme mit den Bluetooth-Einstellungen, obwohl das Gerät als verbunden angezeigt wird. 

Lösung: Entferne die AirPods in den Bluetooth-Einstellungen (Einstellungen > Bluetooth > AirPods > "Dieses Gerät ignorieren") und verbinde sie anschließend neu. 

3. Neustart der AirPods

Ursache: Allgemeine Störungen können nicht selten durch einen Neustart behoben werden. 

Lösung: Lege die AirPods für mindestens 10 Sekunden in das Ladecase, um einen Neustart auszulösen. Reicht das nicht aus, setze deine AirPods zurück. Hier findest du dafür eine Anleitung. 

4. Software-Updates

Ursache: Veraltete Software auf dem Smartphone kann zu Konnektivitätsproblemen führen. 

Lösung: Stelle sicher, dass sowohl das Smartphone als auch die AirPods auf dem neuesten Stand der Softwareaktualisierung sind. 

5. Probleme mit Drittanbieter-Apps 

Ursache: Drittanbieter-Apps mit schlechter Bluetooth-Implementierung können Probleme verursachen. 

Lösung: Verwende zunächst vorinstallierte Apps wie den Apple Music Player, um zu prüfen, ob das Problem weiterhin besteht. 

Wenn trotz dieser Maßnahmen das Problem weiterhin besteht, könnte ein Defekt vorliegen.

6. Beide AirPods oder ein einzelner AirPod ist defekt 

Ursache: Es besteht die Möglichkeit, dass ein oder beide AirPods selbst einen Defekt aufweisen. 

Lösung: Wenn nach Überprüfung aller anderen möglichen oben genannten Ursachen das Problem weiterhin besteht, könnte ein Defekt an einem oder beiden AirPods vorliegen. In diesem Fall ist es ratsam, den Apple Support zu kontaktieren oder den Apple Store aufzusuchen, um eine mögliche Reparatur oder einen Austausch in Erwägung zu ziehen.

In einigen Fällen könnte eine Reparatur allerdings teurer sein, als ein Ersatzteil anzufordern. 

Besonders, falls nur ein einzelner AirPod keinen Ton mehr abspielt und du auch keine Garantie mehr auf deine AirPods hast, ist der Erwerb eines einzelnen AirPods zu empfehlen. 

Leider verkauft der Hersteller nur komplette AirPod Sets. Aber in unserem Online-Shop findest du auch einzelne AirPods. Selbstverständlich sind das Originale, die ebenfalls mit Garantie kommen. Denn wir kaufen originale AirPod Bundles vom Hersteller und zerlegen diese in ihre Einzelteile.

So ermöglichen wir unseren Kunden, Geld zu sparen, da ein einzelner AirPod natürlich günstiger ist. Ebenfalls möchten wir damit einen Beitrag für die Umwelt leisten.

Wie erkenne ich, ob mein AirPod kaputt ist? 

AirPod kaputt?1. Kein Ton oder verzerrter Ton: Wenn du keine Musik hörst oder der Ton verzerrt ist, könnte dies auf ein Problem mit den Lautsprechern oder der Verbindung hindeuten. Wenn die bisherigen Lösungswege aus diesem Beitrag nicht geholfen haben, ist dein AirPod womöglich kaputt.

2. Probleme mit der Verbindung: Schwierigkeiten beim Koppeln der AirPods mit deinem Gerät oder häufige Verbindungsabbrüche könnten auf einen Defekt in der Bluetooth-Verbindung hindeuten.

3. Schlechte Akkuleistung: Wenn die Akkulaufzeit plötzlich stark abnimmt, könnte dies auf einen Defekt im Akku oder der Ladeelektronik hinweisen.

4. Probleme mit dem Ladecase: Schwierigkeiten beim Laden der AirPods oder unzureichende Verbindung mit dem Ladecase könnten auf ein Problem mit dem Ladecase selbst hinweisen. 

5. Physische Schäden: Überprüfe die AirPods visuell auf äußere Schäden. Risse, Brüche oder andere sichtbare Schäden könnten auf einen Defekt hinweisen. 

Häufige Fragen

Warum kommt nur aus einem AirPod Ton?

Es gibt mehrere Gründe, warum nur aus einem AirPod Ton kommt. Hier sind einige mögliche Ursachen und Lösungen:

  1. Akku leer: ĂśberprĂĽfe, ob der Akku des AirPods, aus dem kein Ton kommt, ausreichend aufgeladen ist. Lade beide AirPods im Ladecase auf und teste erneut
  2. Bluetooth-Verbindung: Stelle sicher, dass beide AirPods korrekt mit dem Abspielgerät verbunden sind. Setze die AirPods zurück, indem du sie aus dem Case nimmst, die Setup-Taste drückst und sie erneut koppelst.
  3. Einstellungen überprüfen: Überprüfe die Balance-Einstellungen auf deinem Gerät. Manchmal kann eine ungleiche Balanceeinstellung dazu führen, dass der Ton nur aus einem AirPod kommt.
  4. Schmutz oder Verstopfung: Überprüfe die Lautsprecheröffnungen und Anschlüsse auf mögliche Verschmutzungen. Reinige die AirPods vorsichtig, um sicherzustellen, dass keine Blockaden den Ton beeinträchtigen. 
  5. Softwareaktualisierung: Stelle sicher, dass die AirPods und dein Abspielgerät die neueste Software installiert haben. Aktualisiere gegebenenfalls auf die neueste Version. 
  6. Defekter Lautsprecher: Wenn nach allen oben genannten Schritten nur aus einem AirPod Ton kommt, könnte ein Defekt am Lautsprecher vorliegen. 

Warum kann ich mit meinen AirPods keine Musik hören?

Wenn du mit deinen AirPods keine Musik hören kannst, gibt es verschiedene mögliche Ursachen. Hier sind einige Schritte, die du durchgehen kannst, um das Problem zu identifizieren und zu lösen: 

  1. Überprüfe die Verbindung: Vergewissere dich, dass die AirPods erfolgreich mit deinem Gerät verbunden sind. Gehe zu den Bluetooth-Einstellungen und prüfe, ob die AirPods angezeigt werden und als verbunden gelten. 
  1. Lade den Akku auf: Stelle sicher, dass die AirPods ausreichend aufgeladen sind. Ein niedriger Akkustand kann zu Audioausfällen führen. 
  1. Neustart der AirPods: Versuche, die AirPods kurz aus dem Ladecase zu nehmen und wieder einzusetzen. Dadurch erfolgt ein schneller Neustart, der kleinere Probleme beheben kann. 
  1. Überprüfe die Audioquelle: Überprüfe, ob die Musikquelle (z.B. Smartphone, Tablet) korrekt funktioniert. Probiere, Musik mit anderen Kopfhörern oder Lautsprechern abzuspielen, um sicherzustellen, dass das Problem nicht beim Gerät selbst liegt. 
  1. Audioeinstellungen überprüfen: Prüfe die Audioeinstellungen auf deinem Gerät. Stelle sicher, dass die Lautstärke angemessen eingestellt ist und dass die AirPods als bevorzugte Audiogeräte ausgewählt sind. 
  1. Softwareaktualisierung: Überprüfe, ob für deine AirPods oder das verbundene Gerät Softwareaktualisierungen verfügbar sind, und installiere diese gegebenenfalls. Zurücksetzen der AirPods: Wenn alle Stricke reißen, versuche, die AirPods zurückzusetzen. Dies entfernt alle benutzerdefinierten Einstellungen, kann aber tiefergehende Probleme lösen.

Was tun, wenn sich nur ein AirPod verbindet?

Du kannst mehrere Dinge tun, wenn sich nur ein AirPod verbindet: 

  1. Überprüfe den Akkustand: Lade beide AirPods im Ladecase auf. 
  1. Bluetooth-Verbindung zurücksetzen: Nehme beide AirPods aus dem Case, halte die Setup-Taste gedrückt und koppel sie erneut mit deinem Gerät. 
  1. Teste beide AirPods: Stelle sicher, dass beide AirPods funktionieren, indem du Musik abspielst. 
  1. Immer noch keine Besserung? Wenn diese Schritte nicht helfen, könnte ein Hardwareproblem vorliegen und dein AirPod defekt sein. In diesem Fall kannst du bei OneEarPod passende Ersatzteile bestellen. 

Wie kann ich meine AirPods neu starten? 

So setzt du deine AirPods zurück: 

  1. Aufladen: Stelle sicher, dass deine AirPods ausreichend aufgeladen sind, um Probleme beim Zurücksetzen zu vermeiden. 
  1. Ladecase: Lege die AirPods ins Ladecase, schließe den Deckel und warte 30 - 60 Sekunden. 
  1. Deckel öffnen: Öffne den Deckel des Ladecase und setze die AirPods in deine Ohren ein. 
  1. Einstellungen: Gehe zu “Einstellungen” > “Bluetooth” oder zu “Einstellungen” > [Deine AirPods]. Falls verbunden, wähle “Dieses Gerät ignorieren”. 
  1. Deckel offen halten: Lass den Deckel geöffnet. Setup-Taste: Halte die Setup-Taste auf der Rückseite des Ladecase ca. 15 Sekunden gedrückt, bis die Statusanzeige gelb und dann weiß blinkt. 
  1. Verbindung: Verbinde die AirPods erneut, indem du den Anweisungen auf dem Bildschirm folgst.

Falls du Probleme beim ZurĂĽcksetzen deiner AirPods hast oder eine detaillierte Anleitung suchst, klicke auf diesen Beitrag: AirPods zurĂĽcksetzen.

Wie lange halten AirPods bis sie kaputt gehen?

Die Lebensdauer von AirPods kann von verschiedenen Faktoren beeinflusst werden, einschließlich der Nutzungsintensität, der Pflege und der allgemeinen Handhabung. Hier sind einige Faktoren, die die Lebensdauer von AirPods beeinflussen: 

  1. Akkulebensdauer: Die Akkus in den AirPods haben eine begrenzte Anzahl von Ladezyklen, bevor sie an Leistung verlieren. Durch regelmäßiges Laden und Entladen kann die Akkulebensdauer im Laufe der Zeit abnehmen. 
  1. Verschleiß der Bauteile: Die mechanischen Teile wie Scharniere, Tasten und Verbindungspunkte können sich mit der Zeit abnutzen, insbesondere bei häufigem Gebrauch. 

  2. Pflege und Reinigung: Unsachgemäße Pflege, mangelnde Reinigung oder Exposition gegenüber Feuchtigkeit und extremen Temperaturen können die Lebensdauer beeinträchtigen. 
  1. Software- und Firmware-Updates: In einigen Fällen können Software- oder Firmware-Updates zu Inkompatibilitäten oder Leistungsproblemen führen, insbesondere wenn ältere AirPods mit neuen Geräten oder Betriebssystemversionen verwendet werden. 
  1. Unfälle und physische Schäden: Falls die AirPods fallen gelassen oder anderweitig beschädigt werden, kann dies zu einem vorzeitigen Verschleiß führen. 

Fazit: Es ist schwer, eine genaue Lebensdauer für AirPods anzugeben, da dies stark von den individuellen Umständen abhängt. 

Einige Benutzer berichten, dass ihre AirPods nach mehreren Jahren immer noch gut funktionieren, während andere möglicherweise nach kürzerer Zeit Probleme feststellen. 

← Ă„lterer Post Neuerer Post →